25 Jahre, gerechtigkeitsliebend

MARTINA

Wärst du gerne männlicher?

Ja, manchmal schon. Ich habe das Gefühl, dass viele Dinge als Mann* einfacher sind. Insbesondere bezüglich Hörbarkeit in einer geschlechtergemischten Gruppe und im beruflichen Umfeld. Allerdings denke ich, dass es auch für Männer* schwierig ist, sich zu behaupten, wenn sie nicht dem stereotypischen Männerbild entsprechen.


Gab es Momente in deinem Leben, in denen du unter den Auswirkungen einer dominanten oder aggressiven Männlichkeitsvorstellung gelitten hast?

Nein.


Was hat Männlichkeit mit Gewalt zu tun?

Nur schon im Biologieunterricht der Oberstufe wird den Lernenden eingetrichtert, dass Testosteron das männliche Hormon ist und unter anderem aggressives Verhalten erklärt. Gewalt gehört ausserdem zum gesellschaftlichen Bild einer männlichen Konfliktbewältigung: wenn sich zwei Männer nicht einig sind, prügeln sie sich und anachliessend ist der Konflikt erledigt. Bei Frauen wird die stereotypische Konfliktbewältigung meist in Form von Lästern beschrieben.


Welche Männlichkeiten können Vorbild sein?

David Bowie, Fredy Mercury: Dehnbarkeit des Männlichkeitsverständnisses aus visueller Sicht, insbesondere in der Popkultur.